RegioSave GbZ | Gesund in die berufliche Zukunft

Der Gesundheitsreport 2017 der Techniker Krankenkasse hat aufgezeigt, dass Auszubildende sich doppelt so oft krank melden, wie regulär Beschäftigte. In den letzten 17 Jahren haben sich psychische Erkrankungen bei Azubis mehr als verdoppelt.

Liegt auch Ihnen die Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Auszubildenden am Herzen?
„Gesund in die berufliche Zukunft“ ist ein innovatives Projekt zur Gesundheitsförderung von Auszubildenden.
In 8 spannenden Tagesworkshops plus Einzelcoaching und Selbstlernaufgaben bekommen die Teilnehmer das Handwerkszeug für eine bessere Arbeits-, Lebens- und Gesundheitsqualität.

Konzentrierte, leistungsfähige und kreative Mitarbeiter tragen maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei.
Hier geht es zum Flyer


Ziele
Das Projekt „Gesund in die berufliche Zukunft“ verfolgt das Ziel, die persönliche als auch soziale Gesundheitskompetenz zukünftiger Arbeitnehmer frühestmöglich, zu aktivieren und zu stärken. Die Auszubildenden werden dazu befähigt, individuelle Krankheitsrisiken zu erkennen und sich mit diesen aktiv auseinander zu setzen. Es sollen individuelle Bewältigungsstrategien gefunden werden, Risikofaktoren langfristig zu reduzieren oder ganz zu verhindern. Darüber hinaus sollen persönliche Gesundheitspotenziale und -ressourcen in den Bereichen soziale, körperliche und psychische Gesundheit identifiziert und gestärkt werden, sodass die Auszubildenden mit einer gestärkten Gesundheitskompetenz in das bevorstehende Arbeitsleben starten können.

Nachhaltigkeit
Nicht nur für die Auszubildenden ist eine ausgeprägte Gesundheitskompetenz bzw. der sensible Umgang mit der eigenen Gesundheit während der Ausbildung als auch beim Übergang ins Berufsleben von besonderer Wichtigkeit. Auch die Unternehmen profitieren nachhaltig von gesunden, motivierten und leistungsstarken Mitarbeitern, u.a. in Form von sinkenden Krankenständen, niedrigeren Fluktuationsraten und Imagegewinn. 

 

 

Ansprechpartner

Tanja Wittern

Dipl. Pädagogin, Fachwirtin im Gesundheits-und Sozialwesen
Projektleiterin "Gesund in die berufliche Zukunft"

05021 9736-15
wittern@rahn-ausbildung.de